5, 4, 3, 2, 1 – jetzt!

Aktuelles Archiv

03.10.2016

Schülerinnen und Schüler des BKfT produzierten beim WDR ein eigenes Fernsehmagazin

Die Klassen HI12 und HE12 reisten nach Köln, um im Studio Zwei des WDR ein Fernsehmagazin zu produzieren. Ein vollständig ausgestattetes Studio und vier Fachleute warteten auf die Schülerinnen und Schüler, die innerhalb kürzester Zeit lernten, die Technik zu bedienen, die Sendung redaktionell vorzubereiten und zu gestalten.

Die Redaktion hatte die Aufgabe, für die Sendung Filmbeiträge aus dem Archiv des WDR auszuwählen, die neuesten Nachrichten zu sichten und sich den aktuellen Wetterbericht zu besorgen. Die Technik musste sich mit den Kameras, den Mikrofonen und den Mischpulten vertraut machen. Die Vorbereitung der Moderatoren bestand darin, die Texte für ihre An- und Abmoderation der einzelnen Beiträge zu schreiben und sich für das grelle Licht schminken zu lassen.

Nach knapp drei Stunden Vorbereitung konnten die Schülerinnen und Schüler zeigen, ob alle Abläufe reibungslos ineinander griffen: Unter Live-Bedingungen wurde die Sendung geprobt und anschließend besprochen.

Dann wurde es ernst. „5, 4, 3, 2, 1, jetzt“ zählte die Regie die letzten Sekunden vor dem Start, das Magazin Logo wurde gestartet und die Moderatoren traten in Aktion. Auch wenn durch Nervosität nicht alles perfekt lief, entstand eine beachtliche Magazinsendung, die zeigte, dass alle Beteiligten ihr Handwerk und die Abläufe bei der Produktion einer Magazinsendung in kürzester Zeit gelernt hatten.

Kompetenzorientierter Unterricht vom Feinsten also. Doch nicht nur das: „Das war der schönste Klassenausflug meines Lebens!“ kommentierte ein Schüler den Tag beim WDR.

Was will Schule mehr?

J.R

 {vimeo}184866352{/vimeo}.