Auch in diesem Jahr haben Studierende der Fachschule für Technik wieder einmal die Möglichkeit gehabt an dem Zertifizierungslehrgang „Qualitätsmanagement-Fachkraft“ kurz „QMF-TÜV“ teilzunehmen.

In dem eingeführten Differenzierungsbereich „Qualitätsmanagement“ des vierjährigen Abendunterrichtes der Technikerschule Mechatronik bzw. des zweijährigen Vollzeitunterrichtes der Technikerschule Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik am Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik hat Diplom-Ingenieur und Lehrer Helge Stosno die Theorie dieses Qualitätslehrgangs mit den angehenden Technikern erarbeitet, so dass die jungen Studierenden bestens auf die externe, freiwillige Prüfung vorbereitet wurden.

Dabei arbeiten die Technikerschulen des Berufskollegs Rheydt-Mülfort für Technik mit der TÜV Akademie GmbH des TÜV Süd in Essen zusammen. Der Abschluss ist eine kostenpflichtige Prüfung, die mit der Übergabe eines Zertifikat-Prüfungszeugnisses an die frisch gebackenen „QMFs“ (Qualitätsmanagement-Fachkräfte) endet.

Diese Chance haben sieben Studierende der Fachschule für Technik aus dem Bereich Mechatronik (FSM-2) und vier Absolventen der Fachschule für Technik aus dem Bereich Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik (FSH-2) genutzt und im Juni an der Abschlussprüfung teilgenommen. Von den angetretenen Prüflingen haben schließlich neun ihren Abschluss erhalten. Das BKfT gratuliert den Prüflingen zu ihren Erfolgen.

Zum Seitenanfang