Abschluss

Mit Bestehen der Fachhochschulreifeprüfung erwerben Sie den schulischen Teil der Fachhochschulreife.

In Verbindung mit der Bescheinigung über die Anerkennung eines 24-wöchigen Praktikums oder einer abgeschlossenen Berufsausbildung erwerben Sie die Fachhochschulreife.

Perspektive

Die erworbene Fachhochschulreife berechtigt Sie zum Studium aller Fachrichtungen, die an Fachhochschulen angeboten werden. Des Weiteren dient das erlernte fachspezifische Wissen als fundierte Grundlage für eine Ausbildung im technischen Bereich und erleichtert Ihnen somit die Verknüpfung von Theorie und Praxis.


Zum Seitenanfang