Abschluss

Ein Berufsschulabschluss ist dem Hauptschulabschluss nach Klasse 10 gleichwertig.

Bei entsprechendem Notendurchschnitt (mindestens 3,0) und nachgewiesenen Englischkenntnissen erwerben Sie die Fachoberschulreife mit dem Berufsschulabschlusszeugnis und bestandener Berufsabschlussprüfung.

 

Perspektive

Nach erfolgreicher Abschlussprüfung haben Sie die Möglichkeit, an unserer Schule im Bildungsgang Fachschule für Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik in einer zweijährigen Vollzeitausbildung die Qualifikation der staatlich geprüften Technikerin / des staatlich geprüften Technikers zu erwerben (auf Wunsch kann mit erfolgreich abgelegter Zusatzprüfung auch die Fachhochschulreife erworben werden).

Sie müssen als Voraussetzung für die Aushändigung des Zeugnisses ein Jahr Berufserfahrung nachweisen.
Mit dieser Qualifikation können Sie in zahlreichen Firmen der Versorgungstechnik, in Planungs- und Ingenieurbüros, bei Energieversorgern u. ä. ihren Arbeitsbereich finden.
Natürlich können Sie auch alternativ zur Technikerausbildung die Meisterausbildung anschließen.

Zum Seitenanfang