Berufsschultage und Stundenzahl

Der schulische Teil der Berufsausbildung findet im Blockunterricht statt. Während dieser Zeit haben die Auszubildenden für 3-4 Wochen an fünf Tagen in der Woche von max. 7.45 Uhr – 14.45 Uhr Unterricht am Berufskolleg Rheydt-Mülfort für Technik.

Übersicht über die Lernfelder

Die schulische Ausbildung findet in 18 verschiedenen Lernfeldern statt.

Lernfelder 1. Jahr

Zimmerer/Zimmerin - Lernfelder 1. Jahr
Nummer Lernfelder 1. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
1 Einrichten einer Baustelle 20
2 Erschließen und Gründen eines Bauwerkes 60
3 Mauern eines einschaligen Baukörpers 60
4 Herstellen eines Stahlbetonbauteiles 60
5 Herstellen einer Holzkonstruktion 60
6 Beschichten und Bekleiden eines Bauteils 60
Summe 320

Lernfelder 2. Jahr

Zimmerer/Zimmerin - Lernfelder 2. Jahr
Nummer Lernfelder 2. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
7 Abbinden und Richten eines Satteldaches 60
8 Errichten einer tragenden Holzwand 60
9 Einziehen einer leichten Trennwand 40
10 Einbau einer Holzbalkendecke 40
11 Herstellen einer geraden Treppe 40
12 Schiften am gleich geneigten Walmdach 40
Summe 280

Lernfelder 3. Jahr

Zimmerer/Zimmerin - Lernfelder 3. Jahr
Nummer Lernfelder 3. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
13 Schiften am ungleich geneigten Walmdach 60
14 Einbau von Dachgauben und Dachflächenfenstern 40
15 Fertigen eines Hallenbinders 40
16 Konstruieren einer gewendelten Holztreppe 60
17 Instandsetzen eines Fachwerks 40
18 Warten eines Bauwerkes aus Holz 40
Summe 280
Summe insgesamt 880

Unterrichtsfächer

Im berufsbezogenen Lernbereich werden die Fächer:

  • Baustoff- und Baukonstruktionstechnik,
  • Bautechnische Kommunikation
  • sowie „Wirtschafts- und Betriebslehre"

unterrichtet.

Neben dem berufsbezogenen Lernbereich werden im berufsübergreifenden Bereich die Fächer:

  • Deutsch / Kommunikation,
  • Religionslehre,
  • Sport
  • und Politik / Gesellschaftlehre

unterrichtet.

Der Differenzierungsbereich umfasst Englisch, EDV-Kenntnisse und die Fachpraxis.

 

Zum Seitenanfang