Berufsschultage und Stundenzahl

Der schulische Teil der Berufsausbildung findet am Berufskolleg in Teilzeitform statt. Die Auszubildenden besuchen das Berufskolleg von 7.45 Uhr bis 14.45 Uhr.

Übersicht über die Lernfelder

Der Unterricht findet in 18 Lernfeldern statt.

Lernfelder 1. Jahr

Lernfelder 1. Jahr Dachdeckerin / Dachdecker
Nummer Lernfelder 1. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
1 Einrichten einer Baustelle 20
2 Decken eines geneigten Daches 80
3 Mauern einer einschaligen Wand 60
4 Herstellen einer Holzkonstruktion 60
5 Herstellen eines Stahlbetonbalkens 40
6 Beschichten und Bekleiden eines Bauteils 60
Summe 3201

Lernfelder 2. Jahr

Lernfelder 2. Jahr Dachdeckerin / Dachdecker
Nummer Lernfelder 2. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
7 Herstellen einer Holzdachkonstruktion 20
8 Decken eines Steildaches mit Dachziegeln und Dachsteinen 60
9 Decken eines Steildaches mit Schiefer, Faserzementplatten und Schindeln 60
10 Fertigen eines Flachdaches 60
11 Ableiten von Oberflächenwasser 40
12 Bekleiden einer Außenwand 40
Summe 280

Lernfelder 3. Jahr

Lernfelder 3. Jahr Dachdeckerin / Dachdecker
Nummer Lernfelder 3. Jahr Zeitrichtwert in Stunden
13 Ausbilden von Details bei Dachziegel- und Dachsteindeckungen 60
14 Ausbilden von Details bei Schiefer- , Faserzementdachplatten- und Schindeldeckungen 60
15 Herstellen einer Bauwerksabdichtung 80
16 Ausführen von Metalldeckungen 40
17 Errichten einer Blitzschutzanlage und Einbauen von Energieumsetzern 20
18 Warten und Reparieren eines Daches 20
Summe 280
Summe insgesamt 880

1 Im ersten Ausbildungsjahr werden Inhalte des Lehrplans „Wirtschafts- und Betriebslehre“ durch die Lernfelder abgedeckt.

Unterrichtsfächer

Im berufsbezogenen Lernbereich werden die Fächer:

  • Dach-, Wand- und Abdichtungstechnik,
  • Werkstofftechnik,
  • Technische Kommunikation,
  • sowie Wirtschafts- und Betriebslehre

unterrichtet.

Neben dem berufsbezogenen Lernbereich werden im berufsübergreifenden Bereich die Fächer:

  • Deutsch / Kommunikation,
  • Religionslehre,
  • und Politik / Gesellschaftlehre

unterrichtet.

Der Unterricht am BKfT besteht unter anderem aus folgenden Inhalten:

  • Lesen und Verstehen der Fachregeln mit Hilfe von berufsbezogenen Beispielen
  • Erarbeiten von Deckbildern bei Schiefer und Biberschwanzdeckungen mit Hilfe von Modellen
  • Zeichnerische Übungen (Dreitafelprojektionen und Dachausmittlungen) zum Verstehen der Dachanordnung und zum Unterstützen des dreidimensionalen Denkens
  • Bauschäden analysieren und konkrete Vorschläge für die Praxis erstellen
Zum Seitenanfang